Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ich wurde am 24. November 1972 in Issum, direkt neben der Diebels- Brauerei geboren. Deshalb habe ich wohl auch den Karneval (neben dem Alkohol) im Blut.

                        beim Casting zu "Schlauberger" mit Willi Tigler und Freunden aus dem Saargebiet

 

Meine "Karriere" als Karnevalist begann beim Kinderkarneval in Ossenberg im Jahr 1982. Freddy Peters, Willi Tigler, Hermann Lieven und Doris Kausen waren dort meine Mentoren. Unter ihnen wurden Parodien und Büttenreden zum Inhalt meines Lebens. Gerne denke ich an tolle Sitzungen zurück. Ob als "Ossenberger Schüler", "armes Enkelkind" oder " Mireille Matthieu (die in achtfacher Ausführung auf der Bühne stand), wirklich alles bereitete mir einen Mordsgaudi.

                mit Rainer Calmund in der Kölnarena

1989übernahm ich den Kinderkarneval in Ossenberg als Sitzungspräsident, dieses bis 1994.

Bereits 1991 durfte ich auch bei den "Großen" mitmischen. Ob als "ärme Ehemann" oder "der Erlebnisreiche aus Ossenberg ", viele Jahre ging ich allein in die Bütt, zwei Jahre auch mit Sandra Osterdyk als "Traatschtanten Frau Wiedehopf und Frau Hannemann". An meine Auftritte mit Friedhelm Börgmann, als "Naabtal Duo" oder "Wildecker Herzbuben", habe ich besonders emotionale Erinnerungen.



                                                   Raucherpause

 

Seit ein paar Jahren trete ich gemeinsam mit meinen "6 Freunden", Willi Tigler, Paul Merzenich, Theo Braems, Friedhelm Börgmann und Alex Lehmann auf. Zur Stammformation gehörte auch Egon Erps, der uns aus Krankheitsgründen leider verlassen musste. In Ossenberg, aber auch über die Ortsgrenzen hinaus wurde z.b. unsere Nummer als "Heintje und sein Pantomimenchor" zum Klassiker und Publikumsmagneten. Wir dürften mittlerweile mehrere dutzend Auftritte absolviert haben. Doch auch als Zwerge,hier durfte ich einen leicht rosa angehauchten Zwerg spielen, als Rentnergang mit Freund Horst Schlämmer oder als "Bauer sucht Frau"- Imitation, in der ich die pralle Caroline aus Paderborn-Möchte spielte, all das waren absolute Highlights in meiner karnevalistischen Laufbahn, an die ich gerne zurück denke.


    Prinzenhochburg - Schild am Prinzenhaus, gestaltet von Helmut Maas

 

Apropos "Horst Schlämmer". Dieser Mann hats mir besonders angetan. Sicherlich ein Grund, warum ich ihn schrecklich gerne auf privaten Partys oder Geburtstagen von guten Freunden imitiere. Schätzelein, weisse bescheid ... !


                                                  als Horst Schlämmer bei der Schermbecker Herbstgala

 

2005wurde ich zum stellvertretenden Sitzungspräsidenten des KAG Ossenberg, der für viele Highlights am Niederrhein bekannt ist, u.a. für das "Niederrheinische Prinzentreffen", bei dem in jedem Jahr weit über 50 Prinzenpaare im Schloß Ossenberg empfangen werden.

                                                          mit dem Gocher Prinzenpaar 07/08

 

2006/ 2007 durfte ich als Adjutant von Prinz Ludger I. ,zusammen mit Walter Witte, fungieren. Hatten wir einen Spaß !!! In dieser Session konnten Ludger und ich uns sogar den Titel "Europameister im Kamellezielwerfen" holen, den wir bis heute inne haben und durch den wir bereits Funk- und Fernsehauftritte (z.B. im NRW-Duell mit Bernd Stelter) absolvierten.


Radio KW - mit Kathrin Stepprath

                                        mit Ordensträgerin Kathrin Stepprath im Sender von Radio KW, Wesel

 

2007/2008 dann mein grösstes Erlebnis. Ich wurde durch Elferrat und Senatoren des KAG Ossenberg zum amtierenden Prinzen - Prinz Carsten I. - der Pflegende - (wegen meines Berufes als Kinderkrankenpfleger) gewählt. Unter dem Motto 

"Groß-Düsseldorfwirkt wie ein Zwerg-die Hochburg liegtin Ossenberg" 

durfte ich bei weit über 70 Veranstaltungen von Köln bis Kleve, von Viersen bis Wesel, viel Freude bereiten. Ludger Opgenorth und Walter Witte, als meine Adjutanten, begleiteten mich auf herausragende Weise. Ruhe fand ich, zwischen den Auftritten, bei meiner Familie, hier besonders bei meiner Frau Kathrin. Danke, Maus !!!

Seit 2010 stehe ich dem aktiven Karneval nicht mehr zur Verfügung. Deshalb fand am 05.02.2011 bei der Büttensitzung des KAG mein letzter Auftritt statt.

Ich danke allen, die mir in 30 Jahren Karneval zur Seite standen!


                                                              der Prinz in seinem Element